Welches Turbulenzmodell soll ich benutzen? - archiviert

Dies ist eine Aufzeichnung eines Webinars, das ursprünglich stattfand am 01.03.2018

Zurück zum Eventkalender

Lösungen der seit nun fast 200 Jahren bekannten Navier-Stokes-Gleichungen beschreiben Strömungen in allen Details. Doch Turbulenzen sind noch immer ein numerischer Albtraum, selbst mit Supercomputern sind turbulente Strömungen in realistischen Modellen meist unberechenbar.

Man nutzt daher Turbulenzmodelle, um die komplexen Vorgänge zu situationsabhängig zu vereinfachen. Im CFD Module der Software COMSOL Multiphysics werden mittlerweile nicht weniger als 9 dieser Turbulenzmodelle bereitgestellt. Doch welches benutzt man wann?

In diesem Webinar erlernen Sie die Vor- und Nachteile gängiger Turbulenzmodelle und in welcher Situation welches Modell am besten zum Einsatz kommen sollte, damit Ihre Strömungssimulation korrekt und stabil gelöst werden kann.

www.pro-physik.de
In Kooperation mit www.pro-physik.de – das führende Physik-Portal von Wiley

Für Welches Turbulenzmodell soll ich benutzen? registrieren

COMSOL Access Nutzer? Log-in für eine schnellere Registrierung!

COMSOL, Inc. verpflichtet sich, die Privatsphäre seiner Kunden und Besucher seiner Websites zu schützen. Details zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie hier hier.

Details zum archivierten Webinar

Referent/in

Phillip Oberdorfer
Comsol Multiphysics GmbH Phillip Oberdorfer ist Technical Marketing Manager bei der Comsol Multiphysics GmbH. Er arbeitet an Anwendungen, Webinaren und technischen Inhalten. Zuvor arbeitete er als Applications Manager im technischen Support. Bereits während seiner Promotion an der Universität Göttingen hat Phillip Oberdorfer im Rahmen eines Geothermie-Forschungsprojekts COMSOL Multiphysics erfolgreich eingesetzt.